… und Süßes

Petit Fours

für Kalorienbewußte – ganz ohne Kohlenhydrate, Fette und Eiweiß:

Petit Fours III

Petit fours I

Petit Fours II

 

Und hier gehts zum Königskuchen:

 

Koenigs_Torte_Rezept, glasierter Ton, H: 13 cm, 2012

Koenigs_Torte_Rezept, glasierter Ton, H: 13 cm, 2012

Rezept für Königskuchen:

5 Eier (frisch aus dem Hühnerstall)
500 gr. Mehl (aus der Ökomühle)
150 gr. Puderzucker
3 kandierte Kartoffeln
200 geschmorte Maronen
6 junge Könige aus dem Exil

Eier trennen, Eigelb für Ostern aufbewahren, Eiweiß tüchtig schlagen – bis es weh tut!

Mehl mit Tüte beigeben und solange rühren bis sich die Schriftfarbe mit dem Eiweiß mischt.

Anschließend die Hälfte des Puderzuckers zügig schlecken, die andere Hälfte mittels eines Siebs dem Teig zugeben.

Die kandierten Kartoffeln nebst heißen Maronen in der Schale weiter  unterrühren. Falls jetzt das Rührgerät streikt, die Sache mittels Rührbesen selbst in die Hand nehmen.

Wenn der Teig Blasen wirft, die Kartoffeln mit viel Kraft unter die Teigdecke heben.

Jetzt sind die jungen Könige an der Reihe!

Gegen entsprechende Lösegeldzahlung aus dem kalten Gefrierschrankdasein befreien. Sollten einige schon den Geist aufgegeben haben, kann im Notfall auch auf widerstandsfähigere Königinnen ausgewichen werden, die sich in der Gemüseschublade befinden.

Die zunächst schock gefrorenen Könige langsam untermischen. Sollte der Teig jetzt weiter Blasen werfen, bitte ignorieren, und Teig schnell in die Sandkastenformen des Jüngsten geben. Im Ofen ca. 5 Stunden goldgelb backen.

Kronen können auf der Teigoberfläche auftauchen. Bitte diese zügig entfernen und für den nächsten Zahnarztbesuch aufbewahren.

–      Guten Appetit

PS: Kuchen kann noch am gleichen Tag mit Zepter, goldener Kugel und Josefs Krönung dem Besuch vorgesetzt werden.

Bitte schreiben Sie ihre Erfahrungen mit dem Kuchenrezept im Kommentar und/oder zeigen Sie Ihren Kuchen als Foto:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.